Ludovico Einaudi spielt Konzert zum Schutz der Arktis

“The Arctic is melting faster and faster. Over 7.5 million people from all over the world have already raised their voices to call for its protection. Because of its biodiversity, because the Arctic regulates the weather of our entire planet and because we should preserve it for future generations.”

savethearctic.org

Der italienische Komponist und Pianist Ludovico Einaudi spielt am Flügel auf einer im Ozean schwimmenden Plattform seine Eigenkomposition „Elegy for the Arctic“. Er unterstützt damit zusammen mit acht Millionen Menschen aus der ganzen Welt die Greenpeace Aktion „Save The Arctic“. Gedreht wurde das Video vor dem Hintergrund des Wahlenbergbreen Gletschers in Svalbard vor der Küste von Spitzbergen, Norwegen.

Mit der Aktion fordert Greenpeace die OSPAR-Kommission auf, arktische Gewässer bei einer heute beginnenden Tagung unter Schutz zu stellen. Vom 20. bis zum 24. Juni geht es bei der OSPAR-Meeresschutz-Konferenz in Teneriffa unter anderem darum, über einen Entwurf zum Schutz des europäischen Nordmeers zu entscheiden.

Die OSPAR (Oslo-Paris-Übereinkunft) ist ein Übereinkommen zwischen 15 europäischen Regierungen und der EU zum Schutz der Meere im Nordostatlantik. Ihr Geltungsbereich reicht von der südlichsten Spitze Spaniens bis zum Nordpol und sie kann laut Greenpeace für alle Vertragsstaaten verbindliche Entscheidungen treffen. Die OSPAR ist die einzige internationale Konvention zum Schutz der Umwelt mit einem Mandat der Vereinten Nationen, die einen Teil der Arktis abdeckt.

Sollte die OSPAR-Kommission keine gemeinsame Basis für den Schutz des Nordost-Atlantik finden, droht eines der fragilsten Ökosysteme, direkt vor Europas Haustür, zu zerbrechen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s